MARIANNE BÄHR | Streifen

20. November 2020 bis 21. März 2021


In der Ausstellung im Living Studio der Stadtgalerie Klagenfurt zeiget die Künstlerin Arbeiten auf Papier, vorwiegend in Mischtechnik: Aquarell mit Tempera, teilweise mit Collageelementen ergänzt.

Streifen sind seit jeher immer wieder Bestandteil von Marianne Bährs abstrakten Bildkompositionen. Sie bringt damit sowohl zeitliche Abläufe und Erinnerungen als auch visuelle Erlebnisse und emotionale Prozesse zum Ausdruck. Streifen stehen in ihren Arbeiten einerseits für Kontinuität und ordnende Struktur, anderseits für Spannung und Irritation.
 

Marianne Bähr, ohne Titel, Mischtechnik auf Papier, 2018

Marianne Bähr, ohne Titel, Mischtechnik auf Papier, 2018

Ausstellungsansicht


Ausstellungsansicht