ISOLDE BAUMHACKL-OSWALD | Zeitgenössischer Schmuck Teil I
Geometrie | Dreidimensionalität

11. März bis 19. April 2015


Geometrie, Dreidimensionalität und Farbspiel im Metall. Ihre individuelle Formenwelt, in langen Jahren kontinuierlicher Arbeit entwickelt, hat Isolde Baumhackl-Oswald innerhalb der künstlerischen Äußerungen der Zeitgenossen einen hervorragenden Platz geschaffen, der mit zahlreichen Preisen und Ehrungen ausgezeichnet wurde.

Diese Ausstellung bildet den Auftakt eines dreiteiligen Projektes im Living Studio der Stadtgalerie Klagenfurt, das sich ausschließlich mit dem Thema „Schmuck“ befasst.   

Das gesamte Schmuckprojekt wurde von der Schmuckkünstlerin Isolde Baumhackl-Oswald kuratiert.
 

Halsschmuck, Silber goltplattiert, 2013

Halsschmuck, Silber goltplattiert, 2013

Objekt zweiteilig, Silber und Kupfer, 2002

Objekt zweiteilig, Silber und Kupfer, 2002