STOJAN VAVTI - Fluid Borders

30.11.2018 bis 6.01.2019

 

Der Konzeptkünstler Stojan Vavti (*1980 in Klagenfurt, lebt und arbeitet in Wien), Gewinner des Künstlerstipendiums 2017
der Landeshauptstadt Klagenfurt im slowenischen Šmartno, befragt das Phänomen Grenze und deren Durchlässigkeiten.
 

Detail aus "fluid borders I", 2017/18

Wer setzt Grenzen? Was schließen diese ein? Wen schließen sie aus? Grenzen setzen sich und argumentieren nicht,
im Zweifelsfall rufen Sie den Lauf von Flüssen und Gebirgsketten oder die Gewalt der Weltmeere an.
Fluid Borders bestehen aus Tusche, Draht, Karton, Magneten, Wasser, Pumpen, Schläuchen, Pigmenten, Zwirn und
Blech. Objekte entstehen während der Ausstellungszeit. The question is: are you in or are you out?