MARKO LIPUŠ
UMGEHEN - Eine Trilogie

24. August bis 18. September 2022

Die Ausstellung befasst sich mit drei krisenhaften Phänomenen und dem Desinteresse, das ihnen von weiten Teilen der Gesellschaft entgegengebracht wird. Thematisiert wird Gleichgültigkeit gegenüber Klimawandel und Naturzerstörung mit ihren Folgen, gegenüber den globalen Fluchtbewegungen und gegenüber den wachsenden sozialen Unterschieden.

Die einzelnen Kapitel der Trilogie befassen sich mit den Themenkomplexen Ökologische Krise, Flucht und soziale Schere, die Ausstellung zeigt aber auch ihre enge Verstrickung untereinander.

Marko Lipuš‘ Bilder und Videoarbeiten vermitteln einen stumpfen Blick auf diese Krisenphänomene. Anhand verschiedener medialer und motivischer Positionen aus der Landschaftsfotografie, der Street Photography sowie des Experimentalfilms werden das Ausweichen und Umgehen thematisiert

 

Tipp:
Sonderführungen mit Marko Lipuš
10. & 17. September | 14:00 Uhr

inkl. Prosecco-Empfang

Einblick in die Ausstellung

Einblick in die Ausstellung

Marko Lipuš - Soziale Schere2_Umgehen

Marko Lipuš - Wüste_Umgehen