CAROLINE
29. Juni bis 22. August 2021


Carolines facetten- und umfangreiches Oeuvre in einer Retrospektive zu fassen ist schier unmöglich. Die Schau in der Alpen-Adria-Galerie konzentriert sich demnach auf einige Höhepunkte in Carolines Schaffen, auf Arbeiten, die für sie repräsentativ sind.

Caroline erzählt keine Geschichten. In ihrem Werk, das sich an der Grenze zwischen Abstraktion und Figuration befindet, schweben die Figuren zwischen Himmel und Erde, zwischen Diesseits und Jenseits, zwischen Sein und Nicht-Sein. Ihre Leinwände oder Papierarbeiten sind geradezu Metaphern für Grenzerfahrungen zwischen Leben und Tod, zwischen Angst, Verzweiflung, Hoffnung und Freude.

Caroline ist eine Künstlerin, die zu Recht in der Kunstsammlung der Stadt mehrfach vertreten ist. Ergänzend zur Hauptschau
wird im Kleinen Saal eine Auswahl der Arbeiten, die sich im Besitz der Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee befinden, gezeigt.

 

TIPP 1 I 29. Juni 2021
10.00 – 13.00 Uhr & 14.00 – 18.00 Uhr
„COME TOGETHER“
Treffen Sie die Künstlerin am 1. Ausstellungstag in kleiner Runde zu einem persönlichen Gespräch!


TIPP 2 I 22. August 2021
11.00 Uhr
MATINEE