C-UNST MASKEN_SPUREN von Tanja Prušnik

Installative Präsentation

Alpen-Adria-Galerie Klagenfurt I kleiner Raum
28.07. bis 30.08.2020

Einblick in die Ausstellung, Foto: Gerhard Maurer

 

Die Künstlerin Tanja Prušnik nutzte die zurückgezogene Zeit im Atelier, die der Lockdown zwangsläufig mit sich brachte, für ein aktuell-relevantes Kunstprojekt: Als Reaktion auf eine Anfrage nach künstlerisch gestalteten Masken entstand
die Serie C-unst Masken.  

Diesen Falt-Unikaten liegt ein ca. neun Monate zurückliegendes Kunstprojekt mit starkem Kärnten-Bezug zugrunde: Die von ihr gestaltete Rosenserviette Edition 14/edicija 14 für die Gemeinde Feistritz im Rosental. Die Nutzung der künstlerisch gestalteten Servietten wurde jedem individuell überlassen – von Serviette bis Sammelobjekt.

Dass eine Serviette den Bezug zum nunmehr zu verdeckenden Gesichtsteil herstellt, war naheliegend. Und so verarbeitete Prušnik nun die verbliebenen Servietten zu individuellen Masken in entsprechenden Objektkästen. 
„Ich beschäftige mich seit langem mit durch die Origami-Technik inspirierten Faltungen. Zum Einsatz kam diese bereits 2015 bei der Kleinserie Manga.
Durch einzigartige Biegungen, Knicke und Falze wird aus einem Multiple ein Unikat. Keine Maske hat dieselben Faltungen.“
– so die Künstlerin.