BURGIS PAIER
Das große Welttheater


Burgis Paier zeigte in ihrer Ausstellung „DAS GROSSE WELTTHEATER“  eine raumfüllende Installation, bestehend aus  300 Figuren-Persönlichkeiten aus der

Kunst- und Kulturgeschichte, die sie im Laufe ihres Lebens begleiteten, beeinflussten und prägten. Die dargestellten Persönlichkeiten leben alle nicht mehr in der realen Welt, sie sind Geschichte geworden. Es ist ein Versuch an eine  HOMMAGE an die KUNSTWELT.

 

Geboren 1949 in Klagenfurt, arbeitet Burgis Paier als bildende Künstlerin und Kostüm- und Bühnenbildnerin. Sie beschäftigt sich mit Objekten, Puppen, Automaten, Reliquiaren, antiker Stoffkunst, Collagen und Installationen.
Seit 1977 zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen.

Sie lebt und arbeitet nach vielen Jahren in Wien wieder in Kärnten und hat ein Atelier in Friaul.
 

Blick in die Ausstellung | Foto: STG

 

Ausstellungseröffnung 28. Oktober 2020
Verlängert bis 31. Jänner 2021