KURT SCHMIDT - Zum 100. Geburtstag

9. Juni bis 17. September 2017


Er wäre heuer 100 Jahre alt geworden: Kurt Schmidt, dieser Maler, der wie kaum ein anderer mit der Stadt Klagenfurt
verbunden war und der vielen noch als schillernde Persönlichkeit, als Bohemien, als begeisterter Landschaftsmaler und
Porträtist, in Erinnerung geblieben ist.

Anlässlich dieses Jubiläums zeigt die Alpen-Adria-Galerie eine Retrospektive, die verschiedene Themen in seinem Werk
umfasst: Städtebilder, Landschaften, Portraits, Zirkusszenen, Stillleben und seine so bekannten Tierbilder. 

Kurt Schmidt, Selbstportrait, undatiert, Öl auf Karton


Kurt Schmidt kam als Autodidakt zur Malerei, seine Lehrmeister waren jedoch Arnold Clementschitsch und Willibald Zunk.
In der Ausstellung wird Kurt Schmidt auch im Kontext seiner Zeitgenossen präsentiert.

Ergänzt werden die Bilder, die sich im Besitz der Stadt Klagenfurt befinden, mit Leihgaben aus den Sammlungen des
Museums Moderner Kunst Kärntens und den Stadtwerken Klagenfurt sowie von privaten Sammlern.